Allgemeine Geschäftsbedingungen @ Kanarische-Lebensart.de

Ein paar Worte im Voraus

Bei Fragen und hoffentlich selten auftretenden Problemen helfen wir Ihnen im Rahmen unserer Möglichkeiten auch über den gesetzlich vorgegebenen Rahmen hinaus. Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Auch wenn unser Telefon nicht immer besetzt ist, hinterlassen Sie uns eine Nachricht, wir melden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen. Wir helfen unkompliziert und verbindlich weiter.

 

1. Geltungsbereich

1.1 Für die Geschäftsbeziehung zwischen Kanarische Lebensart, nachfolgend Verkäufer genannt, und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt der Verkäufer nicht an, es sei denn, der Verkäufer hätte ausdrücklich in schriftlicher Form zugestimmt.

 

2. Vertragsschlus

2.1 Unsere Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, Waren zu bestellen. Durch das Absenden der Bestellung auf unserer Website gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Vertragsschluss ab, welches in deutscher Sprache abgegeben werden kann.

2.2 Wir können dieses Angebot innerhalb von zwei Wochen durch Zusendung einer Annahmebestätigung per E-Mail oder durch Lieferung der Ware annehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der Frist gilt das Angebot als abgelehnt. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern ist der Verkäufer berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Mündliche Erklärungen sind in jedem Fall unverbindlich.

 

3. Lieferung

3.1 Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Vereinbarte Liefertermine sind unverbindlich und stehen unter dem Vorbehalt unserer rechtzeitigen Selbstbelieferung.

3.2 Lieferzeiten werden stets in der Beschreibung eines Artikels angezeigt. Bei sofort lieferbaren Artikeln erfolgt die Lieferung innerhalb von 2-3 Werktagen nach Zahlungseingang. Bei nicht sofort lieferbaren Artikeln erfolgt die Lieferung innerhalb der in der Beschreibung der Ware angezeigten Lieferzeit nach Zahlungseingang. Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Kunden voraus, insbesondere die korrekte Angabe der Lieferadresse im Rahmen der Bestellung.

3.3 Die Zustellung erfolgt durch ein vom Verkäufer beauftragtes Unternehmen innerhalb Europas. Der Verkäufer behält sich vor, eine Lieferung abzulehnen, wenn die Lieferadresse außerhalb des gültigen Liefergebietes liegt, eine vorhergehende Bestellung des Kunden mehrfach nicht ausgeführt werden konnte oder der Kunde mangelnde Bonität aufweist.

3.4. Kann ein Paket durch Verschulden des Kunden nicht zugestellt werden (z.B. fehlerhafte Lieferadresse, Unerreichbarkeit, Annahmeverweigerung) und es kommt zu uns zurück, stellen wir dem Kunden diese Retoure mit einem Betrag in Höhe von 5,00 EUR in Rechnung.

3.5 Zoll und Einfuhrumsatzsteuer – In den Zoll-Formularen für Pakete in Länder außerhalb der EU wird der Wert der in der Lieferung enthaltenen Artikel nach Produkttyp aufgeführt. Eventuell anfallende Gebühren für die Zollfreigabe gehen zu lasten des Bestellers. Wir haben keinen Einfluß auf diese Gebühren und können die Höhe auch nicht vorhersagen, da die Zollbestimmungen von Land zu Land sehr unterschiedlich sind.

3.6 Falls der Verkäufer ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant von Kanarische Lebensart seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass die bestellte Ware nicht zur Verfügung steht. Bereits erbrachte Gegenleistungen des Vertragspartners werden unverzüglich erstattet. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt.

 

4. Zahlungsbedingungen

4.1 Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung auf unserer Website aufgeführten Preise. Alle Preise gelten inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer sowie zuzüglich der jeweils aufgeführten Versandkosten.

4.2 Für Bestellungen aus Deutschland ist die Zahlung des Kaufpreises per Überweisung vorab (Vorkasse), PayPal, Sofortüberweisung, Rechnung oder Barzahlung möglich. Eine Zahlung gegen Rechnung ist ausschließlich für Stammkunden aus Deutschland möglich. Rechnungen sind mit Erhalt der Ware fällig. Zur Absicherung des Kreditrisikos muß sich der Verkäufer entsprechend der jeweiligen Bonität vorbehalten, die vom Kunden erbetene Lieferung nur gegen Vorkasse durchzuführen. Bei Auswahl der Zahlart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Anfallende Bankgebühren sind grundsätzlich vom Kunden zu tragen.

4.3 Bestellungen aus dem Ausland erfolgen gegen Überweisung vorab (Vorkasse), Sofortüberweisung oder gegen Zahlung per PayPal.

4.4 Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist der Verkäufer berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p. A. zu fordern. Für den Fall, dass wir einen höheren Verzugsschaden geltend machen, hat der Besteller die Möglichkeit nachzuweisen, dass der geltend gemachte Verzugsschaden überhaupt nicht oder in zumindest wesentlich niedrigerer Höhe angefallen ist.

4.5 Entstehen dem Verkäufer Rücklastschriften oder sonstige Kosten bei der Zahlung durch den Besteller, werden diese vom Besteller eingefordert.

4.6 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, ausstehende Zahlungen unter Zuhilfenahme eines Inkassounternehmens einzufordern.

4.7 Unsere Rechnungen versenden wir der Umwelt zuliebe per E-Mail. Wünscht der Kunde, dass wir ihm die Rechnung und andere Bestelldokumente per Post zuschicken, so berechnen wir für diesen Service eine Pauschale von 1,50 EUR.

 

5. Angebot/Eigentumsvorbehalt

5.1 Abbildungen und Beschreibungen sind unverbindlich. Geringe Abweichungen und Änderungen davon können nicht ausgeschlossen werden.

5.2 Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.

5.3 Sollte im Ausnahmefall eine Lieferung aufgrund entsprechender Vereinbarung nicht gegen Vorkasse erfolgen, so geht das Eigentum an der gelieferten Ware erst mit vollständiger Bezahlung des Kaufpreises auf den Kunden über. Vor Eigentumsübergang ist der Kunde zu Verfügungen über die Ware nicht berechtigt. Solange wir noch Eigentümer der Ware sind, hat uns der Kunde unverzüglich zu informieren, wenn Dritte Rechte an der Ware, gleich welcher Art, geltend machen.

5.4 Mit Eingang der Bestellung wird die Ware von uns für den Kunden 7 Werktage reserviert. Erfolgt eine Zahlung nicht innerhalb von einer Woche ab Auftragsbestätigung, so behalten wir uns eine anderweitige Verfügung über die Ware vor.

 

6. Gewährleistung

6.1 Bei allen Waren aus unserem Shop gelten gesetzliche Gewährleistungsrechte.

6.2 Handelt es sich bei dem Besteller um einen Unternehmer, erfolgt die Nacherfüllung nach Wahl des Verkäufers.

 

7. Haftungsbegrenzung

7.1 Bei leicht fahrlässiger Pflichtverletzung beschränkt sich die Haftung von Kanarische Lebensart sowie die unserer Erfüllungsgehilfen auf den nach Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen von nicht vertragswesentlichen Pflichten, durch deren Verletzung die Durchführung des Vertrages nicht gefährdet wird, haften wir sowie unsere Erfüllungsgehilfen nicht.

7.2 Schadenersatzansprüche gegen den Verkäufer sind ausgeschlossen, es sei denn die Schadensursache beruht auf Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder auf dem Fehlen zugesicherter Eigenschaften. Der Schadenersatz ist jedoch begrenzt auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

7.3 Für Mängel bzw. Defekte des Flascheninhalts – wie z.B. Korkschäden – kann leider – gemäß den international gebräuchlichen Bedingungen – keine Haftung übernommen werden, da diese auch vom Lieferanten nicht übernommen wird. Bruchschäden oder Fehlmengen müssen bei der Anlieferung vom Fahrer schriftlich bestätigt werden und uns und der Spedition sofort gemeldet werden.
– Die Flaschenabbildungen geben nicht immer den aktuellen Jahrgang an. Entnehmen Sie bitte den lieferbaren Jahrgang jeweils dem Artikeltext –

 

8. Jugendschutz

8.1 Eine Bestellung und Auslieferung von alkoholischen Getränken und sonstigen Produkten, die gesetzlichen Verkaufsbedingungen unterliegen, erfolgt nur an volljährige Personen. Durch die Akzeptierung unserer AGB bestätigt der Kunde, daß er das 18. Lebensjahr vollendet hat und voll Geschäftsfähig ist. In Zweifelsfällen behalten wir uns vor, einen Altersnachweis anzufordern, der uns per Post oder per E-Mail zugesand werden kann. Zur Sicherstellung der gesetzlichen Verkaufsbeschränkungen ist das ausliefernde Unternehmen berechtigt, die Übergabe der Waren von der Vorlage eines Personalausweises abhängig zu machen.

Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.

 

9. Datenschutz

9.1 Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Eine Weitergabe Ihrer Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt nicht bzw. nur im Rahmen der notwendigen Abwicklung des Vertrages, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen. Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.

 

10. Widerrufsbelehrung

10.1 Unsere Kunden haben das Recht, innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Frist beginnt ab dem Tag der Warenübernahme durch den Kunden oder einen benannten Dritten. Der Widerruf ist an Kanarische Lebensart zu richten, wobei zur Fristwahrung die rechtzeitige Absendung der Widerrufserklärung genügt. Nach Widerrufserklärung müssen alle erhaltenen Zahlungen binnen vierzehn Tagen mit demselben Zahlungsmittel zurückerstattet werden, ohne dass dem Kunden Kosten entstehen.

Die Rücksendung der Waren muss ebenfalls binnen vierzehn Tagen erfolgen. Für einen Wertverlust der Waren haftet der Kunde nur, wenn dieser durch einen nicht notwendigen Umgang entstanden ist. Das Widerrufsrecht gilt nicht für nicht rücksendbare, schnell verderbliche Waren, Produkte mit überschrittenem Verfallsdatum oder geöffnete Artikel, sowie für Kunden, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit bestellen.

Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.

 

11. Schlussbestimmung

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrags unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrags im Übrigen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung gilt diejenige rechtlich zulässige Regelung, die dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien nach dem wirtschaftlichen Ziel der Vereinbarung und dem Zweck dieses Vertrags ursprünglich beabsichtigt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

Für diesen Vertrag und sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen den Parteien gilt das Recht des Königreichs Spanien unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Als Gerichtsstand wird, soweit gesetzlich zulässig, der Sitz unserer Firma auf Teneriffa vereinbart.

K-L logo - Kanarische Lebensart, Spezialitäten 500px